Mario Krüger MdL

Sprecher für Kommunalpolitik,
Beteiligungen und Haushaltskontrolle

Plus Minus Normal Invert

Vermischtes

Mario Krüger
Der imaginäre Vertrag, den Immobilienbesitzer und Stadt für das Brückstraßenviertel damals schlossen, sah so aus: Ihr, die Stadt, baut euer Konzerthaus und sorgt für neue Beleuchtung und Pflaster. Im Gegenzug investieren wir, die Eigentümer, in unsere Häuser und werten das Viertel auf. Ergebnis bis heute: mangels Investitionen verfallen die Altbaute, marode Gebäudefassaden zum Teil Teil mit Planen verhangen und gravierende Leerstände.
mehr erfahren...
Am Samstag demonstrierten rund 1.000 Kurden auf der Freitreppe an der Katharinenstraße in Dortmund gegen die geplanten Massenabschiebungen politisch verfolgter Menschen kurdischer Herkunft in die Türkei. Mehrere Dutzend Dortmunder Kurden mit ihren Familien haben entsprechende Ausweisungsverfügungen...
mehr erfahren...
Dortmund hat für Europa gewählt: Wir GRÜNEN erreichten 14,8 Prozent der Wählerstmmen -eine solide Ausgangsbasis für die Kommunalwahl am 30. August. Das gute Ergebnis aus 2004 mit 15,4 Prozent konnten wir auf hohem Niveau bei geringen Verlusten stabilisieren. Wir haben in diesem Wahlkampf für Europa...
mehr erfahren...
Mario Krüger
Der an den Eigentümern gescheiterte Rettungsversuch ist ein schwerer Schlag für die Karstadt-Beschäftigten, die um ihre Arbeitsplätze bangen. Wichtig ist, dass die drei Kaufhäuser als Kaufhäuser in Dortmund erhalten bleiben und möglichst viele Arbeitsplätze gerettet werden.
mehr erfahren...
Auch nach der Entscheidung des nordrhein-westfälischen Landesgerichtshofes zur Kommunalwahl am 30. August halten die Dortmunder GRÜNEN den Termin für falsch. Ulrich Langhorst, Sprecher des GRÜNEN Kreisverbandes:„Das Gericht hat entschieden und damit ist nun klar, dass die Kommunalwahl am 30....
mehr erfahren...
Für stillos hält Fraktionssprecher Mario Krüger die Pressemitteilung der SPD zu den Vorwürfen gegenüber Dezernentin Waltraud Bonekamp, die als Frau und GRÜNE offensichtlich in besonderer Weise den Unmut einiger SPD-Mitglieder hervorruft: „Die Vorwürfe zur Nicht-Anwesenheit im...
mehr erfahren...
Die GRÜNEN im Rat wollen die Arbeit des Arbeitslosenzentrums an der Leopoldstraße (ALZ) sowie der Beratungsstelle „Wendepunkt" des Frauenzentrums Huckarde langfristig sichern. Deshalb muss bereits jetzt über entsprechende Möglichkeiten nach dem Auslaufen des momentanen...
mehr erfahren...
Die Überlegungen der CDU zur Ausweisung neuer Wirtschaftsflächen stoßen auf den Widerspruch der GRÜNEN Fraktion im Rat. Mario Krüger, OB-Kandidat und Fraktionssprecher der GRÜNEN: „Für uns als GRÜNE hat die Nutzung und Revitalisierung aller zur Verfügung stehenden Brachflächen ehemaliger...
mehr erfahren...
Auf Initiative von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wurde nachfolgender Ratsantrag gemeinsam mit der SPD eingebracht und beschlossen: Beschluss: 1. Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, wie die Ausbildungssituation in Dortmund in Zusammenarbeit mit ARGE, Agentur für Arbeit, Kammern, Innungen und...
mehr erfahren...
1  2  3  4  5